Lebendnierenspende am Trnasplantationszentrum Kiel

Die Nierenspende von einem lebenden Spender ist durch hervorragende Ergebnisse der Nierenfunktion und potentiell durch eine verkürzte Wartezeit gekennzeichnet. Dies hat direkte Auswirkung auf den Transplantationserfolg, da Länge der Wartezeit und Funktion der Niere einer der wichtigsten Indikatoren für den Transplantationserfolg sind. Allerdings steht nur für eine begrenzte Anzahl dialysepflichtiger Patienten ein Lebendnierenspender bereit.

Lebendspende in Kiel

Wir bieten die Möglichkeit, nach sorgfältiger Untersuchung von Empfänger und Spender, Nieren von gesunden Angehörigen an enge Verwandte (im Regelfall Eltern auf Kind, Ehepartner auf Ehepartner) zu transplantieren. Die/der mögliche Spender/Spenderin wird vor der Entnahme einer Niere von uns gründlich medizinisch und psychologisch untersucht und betreut, um das Risiko des Eingriffes so gering wie möglich zu halten. Dabei ist es uns sehr wichtig den Spender und Empfänger über die Lebendspende umfassend zu informieren und zu beraten. Weitere Auskünfte oder Termine zu einem Beratungsgespräch erhalten Sie in der Transplantationszentrale des Universitätsklinikum Schleswig Holstein Campus Kiel.